Beim Aufsteiger gepunktet

16.10.16

TSV Köngisberg - TSV Lohr III 29:34 (15:14)

Am Samstag gastierte die „Dritte“ beim Aufsteiger aus Königsberg und konnte dank einer enormen Leistungssteigerung die ersten beiden Punkte der Saison einfahren.

Bereits nach 10 Minuten führten die motivierten Gastgeber mit 6:1. Nur langsam kam man in die körperlich hart geführte Partie und konnte Mitte der ersten Halbzeit erstmals den Anschlusstreffer zum 9:8 erzielen, bevor sich der Aufsteiger erneut auf 15:9 absetzte. Dann ging ein Ruck durch die Mannschaft und durch grossen Kampf und Siegeswillen konnte man den Rückstand bis zur Halbzeit auf ein Tor verkürzen.

Entschlossen startete die „Dritte“ dann auch in den zweiten Durchgang und erzielte mit dem ersten Angriff den 15:15 Ausgleich. In Folge war es ein Spiel auf Augenhöhe, ehe man sich beim Stand von 21:21, Mitte der zweiten Halbzeit, erstmals eine zwei Tore Führung herausspielen konnte. Über 23:26 bis hin zum 26:32 wurde die Führung durch nutzen der eigenen Torchancen und Umstellung auf eine doppelte Manndeckung in der Abwehr ausgebaut.

Am Ende stand dank einer tollen geschlossenen Mannschaftsleistung ein verdienter 29:34 Erfolg zu Buche. Eine gute Partie zeigten Tim Mill und Philipp Weis.

Am kommenden Wochenende empfängt man in eigener Halle den TSV Karlstadt zum Derby. Anwurf ist bereits Samstags um 14:25 Uhr.

Lohr III:

Witt, M. Kissner (beide Tor), Burk 6, Mill 7, Fecher, Werner 2, M. Rath, Weis 5, N. Kissner 2, Hartig 1, Rützel 4, C. Rath 7/2.

Ch. Rath