Nur den Anfang offen gestaltet

21.11.16

TSV Lohr III - HSV Thüngersheim 20:29 (10:14)

Am Samstagabend empfing die „Dritte“ den HSV Thüngersheim.

Die Anfangsviertelstunde konnte der Gastgeber noch offen gestalten (6:6), ehe sich die Gäste erstmals mit 3 Toren absetzen konnten. In Folge leistete sich die Heimsieben zu viele technische Fehler und einfache Ballverluste.

Thüngersheim konnte den zur Halbzeit herausgespielten 4-Tore Vorsprung zu Beginn der zweiten Hälfte verteidigen und diesen bis zum Spielende ausbauen. Dass die Moral in der Truppe passt, merkten auch die Zuschauer in der Spessarttorhalle, da sich Rützel & Co. zu keinem Zeitpunkt aufgaben. Allerdings hat die gezeigte Leistung gegen einen gut aufspielenden Gast einfach nicht gereicht.

Einige gute Angriffsaktionen zeigte Andre Geißler, der sich 3 mal in die Torschützenliste eintragen konnte.

Nächstes Wochenende gastiert die „Dritte“ bei der Reserve des TV Gerolzhofen.

TSV Lohr III:

Höhnlein, M. Kissner (beide Tor), Witt 1, Mill 6, Geißler 3, Fecher, Werner, M. Rath 1, Röder 2, N. Kissner 1, Lauer, M. Hartig, Rützel 1, C. Rath 5/1

Ch. Rath