Nur zu Beginn mitgehalten

20.03.17

TSV Mellrichstadt – TSV Lohr III     42:19 (20:11)

 Am Samstagabend gastierte die „Dritte“ beim Tabellenzweiten TSV Mellrichstadt. Ohne die spielberechtigten U21 Spieler, die zeitgleich mit der zweiten Mannschaft in heimischer Halle den BOL-Tabellenführer Marktsteft niederrangen, konnten Rützel & Co. lediglich  die ersten 15 Minuten mithalten (9:6). Dann zog Mellrichstadt die Zügel an und setzte sich Tor für Tor ab. Bereits zur Halbzeit führten die Gastgeber mit 20:11.

Für die zweite Hälfte nahm man sich vor wenigstens nicht komplett unter die Räder zu kommen. Jedoch führten zu viele einfache Fehler und überhastete Abschlüsse im Angriff genau zu diesem Szenario. Am Ende verließ man mit gesenkten Köpfen beim Stand von 42:19 das Feld.

Nun gilt es am letzten Spieltag noch einmal Vollgas zu geben um mit einem Sieg die Runde zu beschließen. Die Dritte empfängt am Samstag den Handball Club Unterfranken. Anwurf ist um 15:30 Uhr in der Spessarttorhalle.

 

Lohr III: Witt (Tor), Werner, Geißler 1, Fecher 1, Moussa 4, M. Rath, M. Hartig 1, N. Kissner 1, Rützel 5, C. Rath 6/1.

Ch. Rath