Lohrer Handballer mit neuem Abteilungsleiter und bewährtem Team

18.05.17

Foto: TSV Lohr

Foto: TSV Lohr

Hinten von links: Jugendleiter Dominik Werner, Abteilungsleiter Matthias Hartmann, Stellvertreterin (Sponsoring & Marketing) Ulrike Röder;

vorne: Stellvertreter (Geschäftsführung) Yannik Burk, Kassier Christiane Werthmann, Stellvertreter (Technische Leitung) Peter Werner

Sechs Jahre lang war Ludwig Scheiner als Abteilungsleiter für die Lohrer Handballer verantwortlich, am Montag wurde auf der Mitgliederversammlung Matthias Hartmann zum Nachfolger gewählt. Ulrike Röder, die Scheiner als eine der Stellvertreterinnen unterstützte, umriss die sportlichen Höhen und Tiefen, die die Abteilung in der Ära Scheiner durchlief, und dankte für das Engagement, das gleichzeitig noch das Traineramt der Reservemannschaft und die sportliche Leitung im Männerbereich umfasste.

Der gelungene Klassenerhalt in der Bayernliga 2016/17 trotz zahlreicher Verletzungsausfälle wird von Vielen als größere Leistung angesehen als der direkte Wiederaufstieg in der vergangenen Saison. „Du kannst nun beruhigt die Führung in jüngere Hände legen“, schloss Röder ihren Dank an den scheidenden Abteilungsleiter, der als Beisitzer mit der Aufgabe der sportlichen Leitung weiterhin mitarbeiten wird. Der 33-jährige Hartmann wird außerdem unterstützt von einem erfahrenen Team: Neben Röder als Stellvertreterin mit dem Resort Sponsoring und Marketing wurde auch Christiane Werthmann als Kassier bestätigt. Die technische Leitung der Abteilung obliegt Peter Werner, Yannik Burk ist betraut mit der Geschäftsführung und Dominik Werner fungiert weiterhin als Jugendleiter. Auch Hartmann war bereits seit der letzten Wahl als Beisitzer in der Abteilungsführung, so dass er die neue Aufgabe bereits kennenlernen konnte. Der in Wiesenfeld Wohnende kam selbst erst im Erwachsenenalter zum Handball, wo er sporadisch bei der dritten Herrenmannschaft aufläuft. Auch seine Söhne sind in der Sportart aktiv. Ergänzt wird das Team der Abteilungsführung noch von Steffen Bergmann, der in Abwesenheit als Verantwortlicher für den Bereich Jugend und Events gewählt wurde.

Dirk Lorenz und Carmen Burk vom TSV Hauptverein, die die Wahl leiteten, gratulierten den frisch Gewählten und zeigten sich erfreut, dass mit Hartmann ein junger Aktiver die Verantwortung für die Traditionssportart in Lohr übernimmt.