Kantersieg gegen den Aufsteiger

30.09.19

TSV Lohr – FC Bad Brückenau 29:14 (17:4)

Am Sonntagmittag bestritten die Damen des TSV Lohr ihr erstes Spiel in der neuen Saison.  Mit dem Aufsteiger FC Bad Brückenau trat man gegen eine bis dato unbekannte Mannschaft an.

In der ersten Halbzeit zeichnete sich schnell die Überlegenheit der Lohrerinnen ab, bereits zur zehnten Minute lag mit fünf Toren vorne. Im Rückraum wurden die Spielkonzepte gut ausgespielt und führten zu klaren Torchancen. Rückraumbomber Sophia Matreux führte mit sechs Treffern an diesem Tag die Torschützenliste an. Auch das Zusammenspiel mit dem Kreis harmonierte nahezu perfekt. Durch eine starke Abwehr konnten die Gehl-Schützlinge ein gutes Tempospiel über die Außen etablieren und den Vorsprung bis zur Halbzeitpause mit 17:4 weit ausbauen.

Die zweite Halbzeit war seitens der Heimmannschaft von viel Leichtsinn geprägt und man hatte einige unnötige Ballverluste und Fehler zu verzeichnen. So konnte der FC auch etwas Fahrt aufnehmen. Allerdings war die Tordifferenz schon so groß, dass es schier unmöglich war diesen Abstand wieder aufzuholen. Dennoch konnte der TSV an diesem Tag sein Können demonstrieren und durch eine starke Mannschaftsleistung mit 15 Toren einen ordentlichen Heimsieg einfahren.

Für Lohr spielten: Schürr (1.-30.), Hanne (30.-60.), Zehnter (1), Dildey J. (1), Dildey A. (4), Imhof (5), Sicheneder, Brey, Steigerwald (4), Bernard, Büttner (4/3), Matreux (6), Völker (4)

H. Imhof

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.