Die "Zwote" kommt gegen Rödelsee nicht ins stolpern

03.03.20

TSV Lohr II - TSV Rödelsee 33:22 (16:10)

Deutlicher Heimerfolg beschert der „Zwoten“ weiterhin den ersten Tabellenplatz

Einen ungefährdeten Heimsieg feierte am vergangenen Samstagnachmittag unsere Bayernligareserve gegen den früheren Drittligisten TSV Rödelsee. Dabei sah es die ersten 22 Minuten nicht danach aus, dass am Ende ein 11-Tore Vorsprung auf der Hallenuhr als Endergebnis aufleuchtete. Denn die Hausherren taten sich schwer, ins Spiel zu finden. In der Abwehr bekam man nicht den richtigen Zugriff und auch die Angriffsbemühungen stockten noch etwas. Die Gäste lagen teilweise mit zwei Treffern in Front. Erst acht Minuten vor Pausenpfiff schalteten die Jungs von Christian Rath einen Gang höher. Nigg Hartig gelang mit einem Doppelschlag die erste 2-Tore-Führung zum zwischenzeitlichen 12:10. Den Rödelseern gelang bis zur Halbzeit kein einziger Treffer mehr und so konnte der Vorsprung nach 30 Minuten auf 16:10 ausgebaut werden.

Nach Wiederanpfiff ließen die Lohrer nichts mehr anbrennen und die Weichen auf Sieg wurden zügig gestellt. Der in der Mitte der ersten Hälfte eingewechselte Lohrer Schlussmann Fabian Gowor gab seinen Vorderleuten den nötigen Rückhalt und die Führung wurde kontinuierlich ausgebaut. Letztlich fuhr man einen ungefährdeten 33:22-Sieg ein und steht weiterhin mit einem Punkt Vorsprung auf Platz eins in der Tabelle. Lohrs Trainer Christian Rath haderte lediglich mit dem schläfrigen Beginn seiner Mannen. Ansonsten war das soweit in Ordnung. „Der Spielverlauf gab uns die Möglichkeit allen Akteuren entsprechende Einsatzzeiten zu gewähren." Beste Werfer waren Mischa Bauer mit neun Treffern und Max Lang der sechsmal einnetzte. Die nächsten beiden Partien muss die Reserve in fremder Halle bestreiten. Weiter geht es gegen die dritte Mannschaft der DJK Rimpar kommende Woche Sonntag.

Tore für Lohr II: Bauer Mischa 9; Lang Max 6; Hartig Nigg 5; Gremzde Janis 4; Sicheneder Dario 3; Mill Tim 2; Ferencsik Zoltan 1; Vormwald Christopher 1; Born Jonathan 1; Imhof David 1

St. Bergmann

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.