Gratislehrstunde erteilt bekommen

28.01.18

TSV Lohr U23/H3 - TSV Mellrichstadt 16:37 (9:16)

Das war eine Ohrfeige die gesessen hat. Gegen den Tabellenzweiten aus der Rhön hatte man sich zwar nicht unbedingt Siegchancen ausgerechnet, aber das man derart untergehen würde, deutete sich zumindest nach den Anfangsminuten nicht an. Hier hätte man sogar mit ein paar Toren in Führung gehen können, wäre man nicht in den Kreis getreten oder gute Chancen einfach konsequenter genutzt.

Statt dessen bekamen die Rhöner zusehends Sicherheit. Und mit zunehmender Spieldauer nahm der Mellrichstädter Express immer mehr Fahrt auf. Die Lohrer Jungs wurden regelrecht überrollt. Nichts wollte mehr klappen, die Köpfe gingen immer mehr nach unten und am Ende gab es eine Gratislehrstunde in schnellem Umschaltspiel, konsequenter Chancenverwertung und humorloser Abwehrarbeit. Bezeichnend dass es die einzige Lohrer Zeitstrafe für ein vermeintlich absichtliches  Fußspiel des ältesten Lohrers Flo Witt gab.

Lohr spielte mit: Moritz Kissner und Peter Janetzky im Tor; Niklas Kissner, Daniel Werner 2, Andre Geissler 2, Niklas Scheuring 1, Dario Sicheneder 4/2, Michael Rath 1, Florian Witt, Tom Faust, Muhammed Moussa 1, Valentino Baus 1, Nico Brey 1, Dominik Nannis 3.

Schiedsrichter: Feulner/ Wilm (Bad Neustadt)

Spielverlauf: 2:1, 3:6, 4:10, 9:16, 10:24, 11:30, 14:34.

L. Scheiner

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.