Verdiente Niederlage

20.11.17

TSV Lohr U23/H3 - HSV Thüngersheim  22:25 (9:11)

Leider mußte die Lohrer Manschaft gegen Thüngersheim eine verdiente Niederlage einstecken. Großes Manko war auch diesmal eine schwache Chancenverwertung. Darin dürfte auch die Hauptursache der Niederlage zu suchen sein.

Die Weindörfler hatten zudem die reifere Spielanlage und konnten sich immer wieder aus der Nahwurfzone in Szene setzen. Vor allem aus dem Rückraum mangelte es zum einen an Präzision, aber auch an Durchsetzungsvermögen. So rannten sich die Lohrer immer wieder in der bissigen, aber keineswegs unfairen Gästeabwehr fest. Vier Minuten vor Ultimo keimte noch einmal Hoffnung auf, als Dominik Nannis den Anschlusstreffer zum 21:23 erzielte. Aber mit einem Doppelschlag machten die Gäste den Sack zu.

Da am Wochenende die Trauben in Bad Neustadt mehr als hoch hängen, kommt der letzten Partie des Jahres gegen den HC Unterfranken bereits eine sehr entscheidende Bedeutung zu.

Lohr spielte mit: Janetzky und Scheiner im Tor; Kissner 1, Geißler 1,Scheuring 1, Sichenender 9/3, Nannis 1, Faust 1, Moussa 2,Baus 2,Brey 4, Witt, Rath und Werner.

L. Scheiner

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.