Maximilian Schmitt wird Coach beim TSV Lohr

08.05.19

Maximilian Schmitt Foto: A. Anders

Maximilian Schmitt wird in der kommenden Saison die Handballer des TSV Lohr trainieren.

Dies gab der sportliche Leiter, Sven Lehmann, nach der Abteilungsversammlung am Dienstagabend bekannt. Schmitt war zuletzt Spielmacher und Mannschaftskapitän bei Liga-Konkurrent HSC Bad Neustadt gewesen, hatte aber nach einer schweren Knieverletzung im Dezember 2018 nicht mehr ins Wettkampfgeschehen eingreifen können. Der 27-Jährige stammt aus Lohr, hat aber auch Teile seiner sportlichen Ausbildung im Handball-Leistungszentrum Großwallstadt erhalten. Danach kehrte er nach Lohr zurück, wechselte aber anschließend zum HSC. Der neue Coach will mit seinem Team, von dem derzeit noch nicht bekannt ist, ob es in der kommenden Saison in der Bayernliga oder Landesliga spielt, am 10. Juli in die Vorbereitung auf die neue Saison einsteigen.

Vor der Verpflichtung Schmitts hatte der Verein nach Informationen dieser Redaktion auch mit Peter David, ehemaliger Bundesligatrainer des TV Großwallstadt, verhandelt, doch die Verpflichtung des früheren slowakischen Nationalcaoches war nicht zustande gekommen.

U. Sommerkorn

Quelle: Main-Post

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.